Wer darf Mitglied werden?


Als Lohnsteuerhilfeverein unterliegen wir einer gesetzlichen Beratungsbefugnis(§ 4 Nr. 11 Steuerberatungsgesetz), die genau festlegt, wen wir betreuen dürfen.

Wir können Sie als Mitglied aufnehmen, wenn Sie ausschließlich Einkünfte erzielen als:

- Arbeitnehmer

- Beamte

- Pensionäre u. Versorgungsempfänger

- Rentner

- Unterhaltsempfänger


Sofern Sie zu den oben genannten Personengruppen zählen, dürfen wir Sie auch bei folgenden Einkunftsarten bei:

- Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung

- Einkünfte aus Kapitalvermögen, wie zum Beispiel bei Zins- und Dividendeneinkünften

- sonstigen Einkünften (z.B. Gewinne aus privaten Veräußerungsgeschäften von vermieteten Wohneigentum)

Allerdings dürfen die Einnahmen aus den drei genannten Einkunftsarten nicht 18.000 Euro bei Singles und 36.000 Euro bei Ehegatten übersteigen.


Wen wir nicht beraten dürfen:

- Gewerbetreibende

- Freiberufler

- Land- und Forstwirte

- Betreiber von Photovoltaikanlagen( Verkauf von Strom)